Projekt Büchertelefonzelle…

Endlich ist es soweit….
Am morgigen Tag wird die bestellte Telefonzelle durch Dieter Kotras abgeholt.
Nach der Mitteilung, dass die Zelle abholbereit ist, wurde fleißig gebuddelt und Beton gegossen.

Hier ist ein großes Dankeschön an die fleißigen Helfer angesagt. Vor allem für die Hilfe des Sport- und Kulturvereins e.V. bei der Unterstützung des Ortsvorstehers und des Ortsbeiratsmitgliedes Kerstin Brömer, beim Ausschachten des Fundamentes.

Der Familie Waese und Herrn Lintow gilt ebenfalls unser Dank, für das Gießen des Fundamentes.
Hervorheben möchten wir, dass das Material für das Fundament durch Familie Waese gespendet wurde.

Die Grundlage für das Vorhaben ist damit geschaffen.

In den nächsten Tagen wird die Zelle dann endgültig am Fundament befestigt.
Danach beginnt die Gestaltung… hierfür werden noch tatkräftige, kreative Köpfe und Hände gesucht.
Möglicherweise die, die unseren Ort zu diesem Vorhaben inspiriert haben!

Über den Zustand der gelieferten Zelle, können sich Interessierte in Stangenhagen einen Überblick verschaffen.
Dort befindet sich bereits eine solche Telefonzelle im Aufbau.
Nach Rücksprache mit dem Lieferanten, steht uns hier bis zur endgültigen Gestaltung noch Einiges an Arbeit bevor.
Für die Außengestaltung gab es im Vorfeld bereits Anregungen, die bei einer zeitnahen Umsetzung, dann zur Fertigstellung des Projektes führen.

Hierfür werden, wie bereits erwähnt, noch fleißige Helfer gesucht…. so dass es dann endgültig heißt „Bücher rein…. und viel Spaß allen Leseratten“…